VIP-Bühne embedded world

Wie sieht "New Normal" in der Supply Chain aus?

7. Juli 2022, 11:38 Uhr | Karin Zühlke
.
© WEKA Fachmedien

Wird wieder alles wie früher? An der Lieferkette wird der digitale und geopolitische Wandel jedenfalls nicht spurlos vorübergehen. Vertreter von Avnet-Silica, Digi-Key, Recom, Rutronik und TQ diskutierten Chancen und Risiken.

Die Supply Chain funktionierte auch in der Vergangenheit mal besser und mal schlechter; seit etwa einem Jahr haben die Auswüchse der Störungen aber ein noch nicht gekanntes Niveau erreicht: Ist die Lieferkette nur zweitweise gestört oder gehen wir in einem neue „Normalität“ über, in der die Volatilität und Kapriolen zum Tagesgeschäft gehören?

Über diese und weitere Fragen unterhielten sich Michael Speyerer von Avnet Silica, Hermann Reiter, Digi-Key, Andreas Mangler von Rutronik, Stefanie Kölbl, TQ und Karsten Bier, Recom mit Karin Zühlke, WEKA Fachmedien, auf der VIP-Bühne der WEKA Fachmedien auf der embedded world in Nürnberg: 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+
Kapriolen werden aller Voraussicht nach in Zukunft vermehrt zum Tagesgeschäft in der Lieferkette zählen. Jammern in Endlosschleife hilft also nicht, sondern wir brauchen konstruktive Lösungen. Wie können diese aussehen?

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH