Elektroniknet Logo

Car Entertainment

Polestar und ntv kooperieren

Polestar ntv
Videos und der Livestream von ntv sind ab sofort im Car-Entertainment-System des Polestar 2 verfügbar.
© Polestar

Durch die Partnerschaft von Polestar mit ntv sind erstmalig in einem Car-Entertainment-System sowohl das gesamte Videoportfolio – von Top-Videos über Politik und Wirtschaft bis hin zu Unterhaltung oder Wissen – als auch der Livestream des Nachrichtenanbieters zu sehen.

Die ntv-Inhalte werden in dem Elektroauto Polestar 2 über die Video-Streaming-App des schwedischen Autoherstellers bereitgestellt. Auf dem zentralen Display sind die Videos über das Infotainmentsystem abrufbar, das auf dem Betriebssystem Android Automotive OS von Google basiert.

Polestar 2 ist das erste Auto weltweit mit Google an Bord, das auf die Dienste wie Google Maps, den Google Assistent als Sprachsteuerung und den Google Play Store zurückgreifen kann. Im geparkten Zustand und an der Ladestation ist es möglich, den Livestream sowie Video-Beiträge von ntv direkt im Auto anzusehen. Während der Fahrt wird aus Sicherheitsgründen nur noch die Ton-Spur abgespielt. Die Umwandlung von Video zu reinem Audio erfolgt beim Fahren automatisch.

Mit ihrer Kooperation reagieren die beiden Unternehmen auf den Wunsch der Autonutzer, dass das Nutzererlebnis in einem Fahrzeug heutzuutage weit über das reine Fahren hinausgehen soll. »Der Polestar 2 entwickelt sich ständig weiter und dank des innovativen Google-Android-basierten Infotainmentsystems können wir unseren Kunden zusätzliche Dienste anbieten, um ihnen die Zeit im Auto angenehm zu gestalten. Die Video Streaming App und die jetzige Integration von ntv für noch mehr spannenden Content sind hierfür perfekte Beispiele«, erklärt Alexander Lutz, Managing Director Polestar Deutschland.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH