Schwerpunkte

Für Autos und die Industrie

Arm entwickelt IP-Suite für autonome Entscheidungsfindung

29. September 2020, 15:00 Uhr   |  Frank Riemenschneider

Arm entwickelt IP-Suite für autonome Entscheidungsfindung
© Arm

Arm hat weitere IP für autonome Entscheidungsfindung mit Sicherheitsfunktionen für Automobil- und Industrieanwendungen entwickelt. Diese sollen von mehr Intelligenz und Konfigurierbarkeit in der intelligenten Fertigung bis zur Verbesserung von ADAS- und digitalen Cockpit-Anwendungen ermöglichen.

Da die autonome Entscheidungsfindung immer mehr in den Vordergrund rückt, hat Arm eine IP-Suite entwickelt, die hoch skalierbare, energieeffiziente Berechnungen liefert, um autonome Entscheidungen bei neuen Anwendungen in der Automobil- und Industriebranche zu ermöglichen.

Cortex-A78AE: Hohe Rechenleistung bei sicherheitskritischen Anwendungen

Die CPU Cortex-A78AE bietet die Möglichkeit, verschiedene, komplexe Arbeitslasten für autonome Anwendungen wie mobile Robotik und fahrerlose Transportsysteme auszuführen. Sie liefert:

- Eine Rechenleistungssteigerung von 30 % im Vergleich zum Vorgängermodell.

- Unterstützt Funktionen zur Erreichung der relevanten Automobil- und industriellen Normen für funktionale Sicherheit, ISO 26262 und IEC 61508 für Anwendungen bis zu ASIL D/SIL 3.

- Neue verbesserte Split-Lock-Funktionalität (im Hybrid-Modus) für maximale Flexibilität. Der Hybrid-Modus wurde speziell für Anwendungen entwickelt, die ohne Leistungseinbußen auf niedrigere ASIL-Anforderungen abzielen und den Einsatz derselben SoC-Computerarchitektur in verschiedenen Domänencontrollern ermöglichen.

Mali-G78AE: Sicherheit für embedded-GPUs mit flexibler Partitionierung

Die Mali-G78AE ist der erste GPU von Arm, die in sicherheitskritischen autonomen Anwendungen eingesetzt werden kann. Sie bietet u.a.

- einen neuen Ansatz für autonome GPU-Workloads mit flexibler Partitionierung, mit bis zu vier vollständig unabhängigen Partitionen zur Workload-Trennung für sicherheitskritische Anwendungsfälle.

- GPU-Ressourcen können jetzt für sicherheitsrelevante Mensch-Maschine-Schnittstellen oder für die in autonomen Systemen erforderliche heterogene Berechnung genutzt werden. So können beispielsweise ein Infotainment-System, ein Kombi-Instrument mit ASIL B-Anforderungen und ein Fahrerüberwachungssystem nun alle gleichzeitig und unabhängig voneinander mit Hardware-Trennung innerhalb einer Automobilanwendung laufen.

Mali-C71AE: Weiterentwicklung der ISP-Sicherheit

Autonome Arbeitslasten müssen sich ihrer Umgebung bewusst sein, oft durch Kameras, die unter den verschiedensten Lichtverhältnissen arbeiten müssen. Zur Unterstützung eines breiten Spektrums von Bildverarbeitungsanwendungen im Automobil- und Industriebereich bietet die Mali-C71AE:

- Die nötige Flexibilität zur Unterstützung sowohl menschlicher als auch maschineller Bildverarbeitungsanwendungen wie z.B. Überwachung von Produktionslinien und ADAS-Kamerasystemen.

- Erweiterte Sicherheitsmerkmale, unterstützt Funktionen zur Erreichung der ASIL B/SIL2 Sicherheitsfähigkeit.

- Unterstützung für vier Echtzeitkameras oder 16 gepufferte Kameras, die einen Durchsatz von 1,2 Giga-Pixel/s liefern.

Das „autonome Software-Ökosystem“

Da sich autonome Systeme zu mehr softwaredefinierter Funktionalität entwickeln, arbeitet Arm daran, die Entwicklung von Software zu beschleunigen, die die Vorteile dieser neuen Technologien voll ausschöpft. Dies geschieht durch Initiativen wie das Projekt Cassini, das darauf abzielt, die Grundlage für die Einführung nativer Cloud-Software-Paradigmen im gesamten Bereich des Edge Computing zu schaffen. Arm arbeitet auch mit mehreren Open-Source-Gemeinschaften und spezialisierten Softwareanbietern zusammen, um das autonome Software-Ökosystem auf breiter Basis zu ermöglichen, indem Innovationen aus dem etablierten nativen Cloud-Ökosystem übernommen und neue Entwicklungen zur Unterstützung der für autonome Arbeitslasten erforderlichen Funktionen gemeinsam vorangetrieben werden.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Einzelheiten zu Cortex-A78AE und den beiden Mali-Produkten.

Seite 1 von 4

1. Arm entwickelt IP-Suite für autonome Entscheidungsfindung
2. Cortex-A78AE: Hohe Rechenleistung bei sicherheitskritischen Anwendungen
3. Der Bildverarbeitungsprozessor Mali-C71AE
4. Mali-G78AE: Arms erste Hochleistungs-GPU mit funktionaler Sicherheit

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

ARM Germany GmbH