Schwerpunkte

Kübler auf der SPS Connect

Magnetische IO-Link-Drehgeber

23. November 2020, 19:35 Uhr   |  Andreas Knoll

Magnetische IO-Link-Drehgeber
© Kübler

Mit IO-Link 1.1 gemäß IEC 61131-9 sind die Drehgeber der Serie »Sendix M36« von Kübler jetzt erhältlich.

Kübler hat seine Drehgeber-Serie »Sendix M36« um Versionen mit IO-Link 1.1 gemäß IEC 61131-9 erweitert.

Die neuen Versionen sind wie die bisherigen Familienmitglieder mit einer Baugröße von 36 mm als Welle oder Hohlwelle verfügbar. Sie sind in zwei Profile unterteilt: das „Smart Sensor Profil“ und das „Kübler Standard Profil“. Umfangreiche Diagnosefunktionen ermöglichen eine Fernwartung der Drehgeber, und Firmware-Updates über IO-Link und nach IO-Link-Spezifikation sind ebenfalls möglich. Die Sendix-M36-Drehgeber sind als Singleturn- oder Multiturn-Varianten zu haben und beruhen auf Energy Harvesting. Durch ihren robusten Lageraufbau im „Safety-Lock“-Design sind sie resistent gegen Schock, Vibrationen und Installationsfehler. Erhältlich sind sie in Schutzarten bis IP67. Ihr Temperaturbereich erstreckt sich von -40 °C bis +85 °C.

Darüber hinaus hat Kübler seine neuen IO-Link-Drehgeber mit einer Seilzugmechanik kombiniert. Das Seilzug-Portfolio des Unternehmens ist in vier Leistungsklassen unterteilt, wobei die Seilzuggeber mit IO-Link zur Performance- und Compact-Line gehören. Ihr Messbereich reicht bis zu 42,5 m. An der Seilzugmechanik lassen sie sich per Fix- und Wechselmontage befestigen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Fritz Kübler GmbH Zähl- und Sensortechnik

SPS