Schwerpunkte

Embedded Vision

Kamera-Kit für Nvidia Jetson Nano

02. April 2020, 09:54 Uhr   |  Markus Haller

Kamera-Kit für Nvidia Jetson Nano
© Allied Vision

Allied Vision hat die Treibersoftware für seine CSI-2-Kameras standardisiert. Ein Treiber unterstützt den Betrieb von allen Alvium-Kameras an allen System-on-Modules der Jetson-Familie von Nvidia.

Allied Vision bietet mehrere Entwicklungskits für seine CSI-2-Kameras an, um sie in Nvidias Jetson-Plattformen zu integrieren.

Die Entwicklungskits werden für die CSI-2-Kameras aus der Alvium-Produktfamilie von Allied Vision angeboten. Diese Kits bestehen aus einer Alvium CSI-2-Kamera, einem Zubehörset und einem schlüsselfertigen SD-Karten-Image. Das erste verfügbare Kit ist das Alvium Kamera-Kit. Um die Kamera in eine Jetson-Nano-Plattform einzubinden, ist ein Jetson Nano Developer Kit nötig.

Das neue Alvium Kamera Kit besteht aus folgenden Komponenten:

  • 5 Megapixel CSI-2-Kamera Alvium 1500 C-500c Color, mit S-Mount und offenem Gehäuse, ausgestattet mit ON Semis AR0521 CMOS-Sensor
  • Allied Vision Objektiv (8 mm Brennweite)
  • CSI-2-Adapterboard für das NVIDIA Jetson Nano Developer Kit
  • 2 CSI-2-Kabel
  • Stativadapter
  • Vorkonfiguriertes SD-Karten-Image mit dazugehörigem, online verfügbarem CSI-2-Treiber.

CSI-2-Treiber für NVIDIA Jetson System-on-Module

Für den Betrieb von Alvium-Kameras hat Allied Vision einen CSI-2-Treiber für Nvidias Jetson-Systeme entwickelt. Er ist mit allen System-on-Modules der Jetson-Familie – Jetson Nano, Jetson TX2 und Jetson AGX Xavier – und dem Nvidia JetPack SDK kompatibel, unabhängig von der Wahl der verwendeten Alvium-Kamera.

Der CSI-2-Treiber ist über den Versionsverwaltungsdienst Github frei zugänglich. Auf Github werden bereits mehrere große Open-Source-Projekte wie der Linux-Kernel verwaltet und verfügbar gemacht. Dass Allied Vision diese Plattform für den Treiber wählt, kann als Bekräftigung der Ankündigung gewertet werden, den CSI-2-Treiber aktuell zu halten und auch zukünftige Versionen des JetPack SDK zu unterstützen. Dafür besteht eine Zusammenarbeit zwischen dem Kamerahersteller und Nvidia.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Embedded Vision: Neue Trends und Einsatzbereiche
Angespannt, aber stabil
Bildsensoren mit neuer Pixelarchitektur

Verwandte Artikel

Allied Vision Technologies GmbH