Schwerpunkte

Für Magnetschalter und unipolare Motoren

Vierkanaliger Motor-Treiber-IC von Toshiba

28. September 2017, 10:17 Uhr   |  Irina Hübner

Vierkanaliger Motor-Treiber-IC von Toshiba
© Toshiba

Toshiba bringt den Treiber-IC TB67S111PG für die Steuerung von Magnetschaltern oder den Antrieb von unipolaren Motoren auf den Markt.

Der TB67S111PG besitzt vier Kanäle mit jeweils einem Low-Side-MOSFET und einer Freilaufdiode. Jeder Kanal kann einzeln und unabhängig angesteuert werden.

Dadurch ist er in der Lage, Magnetschalter oder unipolare Motoren anzusteuern, die beispielsweise in Münzautomaten, Banken-Terminals oder Haushaltsgeräten eingesetzt werden.

Der im 130-nm-BiCD-Prozess von Toshiba gefertigte Chip weist eine Ausgangsnennspannung von 80 V bei 1,5 A auf jedem Kanal auf. Der Durchlasswiderstand des Bausteins wird mit 0,25 Ω angegeben.

Der IC verfügt über Abschaltfunktionen bei thermischer Überlastung und Überstrom inklusive automatischem Reset nach einer vorgegebenen Zeit. Außerdem wird ein Flag bei thermischer Überlastung ausgegeben. Geliefert wird der Chip in einem wärmeableitenden H-Frame-DIP16-P-300-2.54A-Gehäuse.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Toshiba Electronics Europe GmbH, Toshiba Europe GmbH