Elektroniknet Logo

Dr. Yorck Schmidt geht

Lenze-Gruppe bekommt neuen CFO

Dr. Achim Degner
Dr. Achim Degner folgt als CFO der Lenze-Gruppe auf Dr. Yorck Schmidt.
© Lenze

Dr. Achim Degner (54) wird neuer Chief Financial Officer (CFO) der Lenze-Gruppe. Er folgt auf Dr. Yorck Schmidt (52), der auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheiden wird.

Als Diplom-Kaufmann und Finanzexperte wird Degner seine Tätigkeit bei dem Automatisierungstechnik-Hersteller spätestens zum 1. Januar 2019 aufnehmen und die Gesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen. Schmidt, langjähriger Finanzvorstand und zusätzlich verantwortlich für das Nordamerikageschäft und den weltweiten Service, will sich, wie es hieß, neuen beruflichen Herausforderungen stellen.

Dr. Achim Degner war seit 2004 in der Geschäftsführung des baden-württembergischen Werkzeugmaschinenherstellers Chiron für den Finanzbereich tätig. Er hat das Unternehmen unter anderem durch eine Phase der Restrukturierung während der Finanz- und Wirtschaftskrise geführt und anschließend die Internationalisierung der Unternehmensgruppe vorangetrieben. Zuvor hatte er verschiedene Führungspositionen inne, unter anderem als Geschäftsführer/CFO bei der LOI Thermprocess GmbH, einer Beteiligungsgesellschaft der Ruhrgas Industries GmbH.

Dr. Yorck Schmidt trat im Januar 2011 als Finanzvorstand in die Lenze-Gruppe ein. Von 2013 bis Ende 2017 war er aus dem Vorstandsressort Operations heraus weltweit zusätzlich für Einkauf, Produktion und Logistik verantwortlich und hat unter anderem das strategisch wichtige Thema „Operational Excellence“ konzeptionell gestartet und vorangetrieben. Auch die Service-Strategie wurde klar definiert und Lenze Nordamerika strategisch neu ausgerichtet.

Der Vorstand der Lenze-Gruppe bleibt ansonsten unverändert mit Christian Wendler als Chief Executive Officer, Frank Maier als Chief Technology Officer und Jochen Heier als Chief Operating Officer.


Verwandte Artikel

Lenze SE