Elektroniknet Logo

NI / Kollmorgen

Komplette Antriebslösungen aus einer Hand

EtherCAT-Servoantriebe der Serie AKD von Kollmorgen
EtherCAT-Servoantriebe der Serie AKD von Kollmorgen
© Kollmorgen

National Instruments (NI) und der zum Danaher-Konzern gehörige Antriebshersteller Kollmorgen vertiefen ihre Zusammenarbeit: NI hat jetzt Kollmorgens Motion-Control-Produkte auf globaler Ebene in sein Vertriebsprogramm aufgenommen.

Antriebe, Motoren, lineare Positioniersysteme, Getriebe, Kabel und sonstiges Zubehör von Kollmorgen sind jetzt also bei NI erhältlich. Mehr noch: Die Verfügbarkeit der Produkte beider Unternehmen aus einer Hand soll komplette Antriebs- und Motion-Control-Lösungen ermöglichen.

NI bietet vielfältige Motorsteuerungs-Hardware, die sich komplett mit dem »NI SoftMotion Modul für LabVIEW« programmieren lässt und auf der rekonfigurierbaren I/O-Architektur des Unternehmens sowie auf LabVIEW beruht. Die Motorsteuerungs-Hardware von NI ist also nahtlos in das Mess-, Steuerungs- und Regelungs-I/O-Portfolio des Unternehmens integriert. Kollmorgen erweitert dieses Angebot um Servo- und Schrittmotor-Techniken.

Die EtherCAT-Servoantriebe der Serie AKD von Kollmorgen beispielsweise sind direkt in »NI SoftMotion« integriert und ermöglichen Maschinenbauingenieuren, Servosysteme mit hoher Achsenanzahl ohne EtherCAT-Programmierung zu erstellen. Diese Servosysteme sind mit allen anderen Modulen in NI-PXI- oder NI-CompactRIO-Systemen automatisch synchronisiert. Die Servomotoren der Baureihe AKM mit Einkabellösung werden ebenfalls weltweit von National Instruments vertrieben und vereinen Motorleistung und Feedback in nur einem Stecker.


Verwandte Artikel

KOLLMORGEN Europe GmbH