Schwerpunkte

Tiger Lake-Plattform von Intel

Anwendungsspezifische EZBuck-Regler

03. März 2021, 17:31 Uhr   |  Iris Stroh

Anwendungsspezifische EZBuck-Regler
© Alpha und Omega Semiconductor

EZBuck-Regler für Tiger Lake Plattform von Intel

Alpha and Omega Semiconductor hat eine neue Familie von anwendungsspezifischen EZBuck-Reglern für Tiger Lake Plattform von Intel vorgestellt. Die Bausteine zeichnen sich laut Unternehmensangabe durch die kleinste Baugröße aus.

Die Wandler AOZ2264VQI und AOZ2369VQI von Alpha and Omega Semiconductor (AOS) verfügen über Funktionen, die speziell auf die Spezifikationen der Intel Tiger Lake Plattform abgestimmt sind. Die 2-Bit-VID-Pins ermöglichen die Anpassung der VCCIN_AUX-Stromschiene mit Spannung für 0 V, 1,1 V, 1,65 V und 1,8 V je nach den verschiedenen Systembetriebsmodi. Beide Bausteine haben außerdem alle Validierungsanforderungen der Intel Tiger Lake Platform Component List (PCL) bestanden. Die proprietäre COT-Architektur von AOS bietet ein ultraschnelles Ansprechen auf Lasttransienten und ermöglicht einen stabilen und rippelarmen Betrieb mit kleinen Keramikkondensatoren, was die Größe und Kosten der Lösung weiter reduziert.

Wesentliche Merkmale

  • Großer Eingangsspannungsbereich: 4 bis 28 V
  • Hohe Strombelastbarkeit: AOZ2264VQI: 16 A, AOZ2369VQI: 30 A
  • Unterstützt Intel Tiger Lake Plattform 2 Bit VID
  • Interne NFETs mit niedrigem RDS(ON)
  • AOZ2369VQI verfügt über einen 5mOhm HS-FET und einen 1mOhm LS-FET
  • Konstante Einschaltzeit mit Eingangs-Feedforward
  • Ripple-Reduktion bei leichter Last
  • Stabile mit Keramischen Kondensatoren
  • Fester Softstart
  • Power-Good-Ausgang
  • Integrierte Bootstrap-Diode
  • Zyklusweise Strombegrenzung
  • Kurzschluss-Schutz
  • Überspannungsschutz
  • Thermische Abschaltung
  • Thermisch verbessertes 4 x 4 QFN-Gehäuse für AOZ2264VQI und 5 x 5QFN für AOZ2369VQI

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Alpha and Omega Semiconductor