Display-Anwendungen schnell erstellen

Mini-Touchpanel mit WLAN und Bluetooth

25. Oktober 2022, 14:55 Uhr | Andreas Knoll
Display Visions hat ein „EA Demopack“ mit WLAN- und Bluetooth-Funktion in sein Programm aufgenommen.
Display Visions hat ein „EA Demopack“ mit WLAN- und Bluetooth-Funktion in sein Programm aufgenommen.
© Display Visions

In so genannten „EA Demopacks“ bündelt Display Visions seine 2,8 Zoll großen TFT-Touch-Farbdisplays der Serie „uniTFT“ mit verschiedenen Zusatzmodulen. Mit den Demopacks lassen sich rasch lauffähige Applikationen erstellen. Neu im Programm ist eine Variante mit WLAN- und Bluetooth-Funktion.

Im „EA Demopack-WIFIBT“ von Display Visions steckt neben dem Touchpanel „EA uniTFTs028-ATC“ eine Zusatzplatine mit dem Funk-Mikrocontroller ESP32. Damit lässt sich das Mini-Display per WLAN oder Bluetooth anschließen. Unter Verwendung der mitgelieferten Beispielprogramme können Anwender Stand-alone-Applikationen wie etwa eine Wetterstation, eine Bluetooth-Tastatur für Smartphones und Tablets oder individuelle Hotkeys für Computer schnell realisieren. Mittels der grafischen Entwicklungsumgebung „uniTFTDesigner“ können sie die Beispiele ohne tiefergehende Programmierkenntnisse an eigene Bedürfnisse anpassen oder eigene Anwendungen erstellen.

Das EA uniTFTs028-ATC ist für den rauen Industriealltag konzipiert. Seine Lebensdauer beträgt mindestens 50.000 Stunden bei einem Betriebstemperaturbereich von -20 °C bis +70 °C. Die Helligkeit erreicht 1000 cd/m².

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

ELECTRONIC ASSEMBLY GmbH