Display-Neuheiten

22. September 2022, 21 Bilder
Industrietaugliche Displays von Actron
© Actron

Industrietaugliche Displays:

Größerer Temperaturbereich und stärkere Scheiben

Displays kommen normalerweise aus dem Consumerbereich, die industrielle Anwendung jedoch stellt in vielen Bereichen deutlich höhere Ansprüche, beispielsweise an die Helligkeit und den Kontrast, die Langzeitverfügbarkeit oder die elektromagnetische Verträglichkeit eines Displays. Um solchen hohen Anforderungsprofilen gerecht zu werden, hat Actron die ACT I³-Displayserie entwickelt – diese wurde jetzt um das Modell PRO X erweitert. Zusätzlich zur gleichen hochwertigen Grundausstattung, wie bei den anderen Modellen der Serie (PURE & PRO), wurde beim PRO X der Temperaturbereich ausgeweitet (von –30 °C bis +80 °C) und 2 mm starke Scheiben erhöhen die Schlagfestigkeit der Displays. Als weitere Ausstattungsmerkmale der ACT I³-Displayserie listet Actron auf: einheitliches Interface, weiter Eingangsspannungsbereich 5–15 V, mindestens 50.000 h Lebensdauer für die Hinterleuchtung, 1.000 cd/m2 Helligkeit, einheitliche Anschlussanordnung (50-polig), EMV-optimiert.

Actron

www.actron.de