Schwerpunkte

Tektronix

Messtechnik für IoT und Embedded-Design

15. Februar 2016, 13:54 Uhr   |  Nicole Wörner

Auf dedizierte Anwendungen zugeschnitten sind die Exponate auf dem diesjährigen embedded-world-Messestand von Tektronix. Zu den Kernthemen zählen Messtechnik für das Internet der Dinge (IoT) und für Embedded-Design – hier vor allem die Oszilloskope mit ihren vielseitigen Trigger-, Decodier- und Suchfunktionen –, sowie der Test von Stromversorgungen.

Tektronix
© Tektronix

Einen weiteren Schwerpunkt stellt das Thema Konformitätsprüfung dar. Dazu präsentiert Tektronix seine automatisierten Messlösungen, die die Validierungszyklen des PHY-Layers beschleunigen und die Konsistenz sicherstellen sollen.

Nicht fehlen darf das kürzlich vorgestellte 6-in-1-Mixed-Domain-Oszilloskop MDO4000C. Es ist für die schnelle Signalanalyse auf vier analogen, 16 digitalen und einem HF-Kanal ausgelegt und bietet eine zeitlich synchronisierte Ansicht der analogen und digitalen Kurvenverläufe sowie des HF-Spektrums.

Erwähnt sei auch, dass Besucher des Tektronix-Stands an einer Verlosung teilnehmen und eine Apple Watch gewinnen können.

Tektronix auf der embedded world 2016: Halle 4, Stand 639

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Neues Logo, neue Markenstrategie

Verwandte Artikel

Tektronix