Elektroniknet Logo

Bluetooth in der Industrie

Neue Funktionen und Möglichkeiten nutzen


Fortsetzung des Artikels von Teil 2

Zuverlässige Funkkommunikation für IIOT-Komponenten

Bereits seit 2006 bietet Phoenix Contact industrielle Funkprodukte auf der Grundlage von Bluetooth an. Die aktuelle Produktfamilie FL EPA 2 ermöglicht beispielsweise die transparente Übertragung von Ethernet-basierten Protokollen wie Profinet RT, Profisafe oder Modbus TCP.

Relevante Anbieter

Das Funkmodul FL BLE 1300 leitet die per Bluetooth 5 empfangenen Sensor­daten an die PLCnext-Steuerung weiter. Es wurde in einem industriellen Gehäuse mit Schutzart IP65 eingebaut, in dem auch die Antenne integriert wurde
Das Funkmodul FL BLE 1300 leitet die per Bluetooth 5 empfangenen Sensor­daten an die PLCnext-Steuerung weiter. Es wurde in einem industriellen Gehäuse mit Schutzart IP65 eingebaut, in dem auch die Antenne integriert wurde.
© Phoenix Contact

So kann die Kommunikation zu beweglichen, auf Maschinen, Kranen oder Fahrzeugen installierten Teilnehmern einfach, verschleißfrei und zuverlässig realisiert werden.
Derzeit erweitert Phoenix Contact sein Angebot um ein kompaktes Funkmodul, das Bluetooth 5 unterstützt. Auf diese Weise lassen sich Sensoren und andere Geräte im Bluetooth-Low-Energy-Standard per GATT-Profil mit Steuerungen und weiteren Netzwerkteilnehmern verbinden.


  1. Neue Funktionen und Möglichkeiten nutzen
  2. Vergrößerung der Reichweite durch Netzwerk
  3. Zuverlässige Funkkommunikation für IIOT-Komponenten

Verwandte Artikel

Phoenix Contact GmbH & Co KG