Schwerpunkte

Class G: höherer Wirkungsgrad als Class AB

19. Dezember 2007, 10:30 Uhr   |  

Class G: höherer Wirkungsgrad als Class AB

Der modifizierte AB-Verstärker von Maxim erreicht einen Wirkungsgrad von über 50 Prozent.

Class-D-Audioverstärker erzeugen elektromagnetische Störsignale, haben jedoch einen hohen Wirkungsgrad. Class-AB-Verstärker arbeiten dagegen linear und verursachen deutlich weniger elektromagnetische Störsignale. Sie erreichen aber nur kleine Wirkungsgrade – insbesondere im Kleinsignalbetrieb liegt der Wirkungsgrad unter 30 %. Die als Class G bezeichnete Verstärkerstufe stellt eine modifizierte Class-AB-Schaltung dar, die den Wirkungsgrad über einen weiten Aussteuerbereich auf über 50 % anhebt.

Der Class-G-Verstärker MAX9730, der bei einer Versorgungsspannung von 5 V eine maximale Leistung von 2,4 W an 8 Ω abgeben kann, enthält eine Ladungspumpe, um die Betriebsspannung der Brücken-Endstufe dem Leistungsbedarf anzupassen. Bei geringer Leistung arbeitet die Endstufe mit der Versorgungsspannung, um bei hohem Leistungsbedarf vom Massepotential auf eine negative Betriebsspannung zu wechseln.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen