Schwerpunkte

Auf AMD-Basis

In-Vehicle-PC mit PoE+

10. August 2020, 14:02 Uhr   |  Manne Kreuzer

In-Vehicle-PC mit PoE+
© Industrial Computer Source

Der POC-551VTC ist die nächste Generation ultrakompakter, lüfterloser Fahrzeugsteuerungen mit bisher unerreichten Leistungen in diesem Formfaktor.

Mit dem AMD Ryzen-Embedded-V1000-4-Core/8-Thread-Prozessor (V1605B) bietet der POC-551VTC von Industrial Computer Source eine bis zu dreifache System-Leistung im Vergleich zur vorherigen POC-Serie mit den Intel Atom-Prozessoren. Der POC-551VTC bietet vier 802.3at-PoE+-Ports mit 25-W-Leistung zur Versorgung von Geräten, wie IP-Kameras. Da die drahtlose Konnektivität für moderne Fahrzeuganwendungen unerlässlich ist, können durch die integrierten M.2 und drei Mini-PCIe-Steckplätze drahtlose Kommunikationsmodule aufgenommen werden. Der CAN-Bus für die Kommunikation im Fahrzeug und die isolierten DIO für die Sensor-/Aktorsteuerung sind bereits in dem POC-551VTC integriert.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Industrial Computer Source (Deutschland) GmbH