Schwerpunkte

CAD-Symbole und -Modelle

Erni liefert CAD-Bauteildaten seiner Produkte

04. August 2021, 14:05 Uhr   |  WEKA FACHMEDIEN, Newsdesk

Erni liefert CAD-Bauteildaten seiner Produkte
© Erni

Entwickler können künftig Schaltplansymbole, PCB-Footprints und 3D-CAD-Modelle im STEP-Format (ECAD-Modelle) von Erni-Produkten über die DesignSense-Plattform von Supplyframe erhalten.

Ab sofort sind Modelle vieler Erni-Artikel auf der Erni-Website und auf den Webseiten der meisten Erni-Distributoren zum Download verfügbar. Darüber hinaus können Entwickler ECAD-Modelle für Artikel bei Erni anfordern, für die bisher noch keine digitalen CAD-Modelle zur Verfügung stehen. Die ECAD-Modelle werden innerhalb von durchschnittlich sechs Stunden erzeugt und an den Entwickler per E-Mail geliefert. Mit diesem Service spart Erni seinen Kunden erheblich Zeit und erleichtert die Anwendung seiner Steckverbinder. Die ECAD-Modelle müssen vom PCB-Designer nicht mehr von Hand erstellt werden – das spart den Kunden mehrere Stunden pro Bauteil.

Datenimport direkt in den Schaltplan

Der Library Loader von Supplyframe bereitet die Daten für alle gängigen PCB-CAD-Programme auf und ermöglicht den Download direkt in den Schaltplan oder das PCB-Layout, ohne dass der Entwicklungsingenieur die ECAD-Modelle aufwendig manuell in seine Bibliothek integrieren muss. Der Library Loader übernimmt den kompletten Prozess und erlaubt das direkte Platzieren eines Erni-Bauteils von der Webseite in den Schaltplan.

Neben der Verfügbarkeit der CAD-Modelle auf der Erni-Webseite und bei den Distributoren, werden die CAD-Modelle auch im umfassenden Supplyframe Media-Netzwerk mit einer Vielzahl von Engineering- und Procurement-Webseiten angezeigt. Weltweit nutzen über 10 Millionen Elektronikspezialisten jeden Monat die Supplyframe Dienste (SaaS, Software as a Service), Suchmaschinen und Medien, um ihre Entwicklungen durch Einbindung der digitalen Modelle in eigene Schaltungsentwürfe schneller voranzubringen.

Die damit verbundenen Design- und eCommerce-Aktivitäten bilden die Grundlage für die Design-to-Source-Intelligence-Plattform (DSI) von Supplyframe. Diese gilt als die weltweit umfangreichste Informationsquelle für die Elektronikindustrie. Pro Monat verzeichnet die Plattform über all ihre verschiedenen Internetpräsenzen mehr als 22 Millionen Produktsuchen, 9 Millionen Downloads und 2,2 Millionen Buy-Now-Clicks. Erni entschied sich für DesignSense von Supplyframe aufgrund der nahtlosen Integration der Produktdaten und 3D-Modelle in die umfassende weltweite Plattformstruktur. Das Supplyframe-Netzwerk verfügt über mehr als 70 Engineering- und E-Commerce-Webseiten, von denen aus die CAD-Modelle der Bauteile verfügbar sind.

Mit dem neuen Service komplettiert Erni die Bereitstellung von Steckverbinder-Daten und ermöglicht seinen Kunden eine schnelle Entwicklungsarbeit, da nun die 3D-CAD- und Layout-Daten von nahezu allen Steckverbindern auf Knopfdruck von der Website von Erni und Distributoren sowie von mehreren Supplyframe-Marktplätzen im Internet heruntergeladen und unmittelbar in die eigenen Schaltungsentwürfe digital eingebunden werden können.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

ERNI Electronics GmbH