Schwerpunkte

Ergonomisch

Arbeitstisch Primus One von Elabo

11. Juni 2012, 15:47 Uhr   |  Alfred Goldbacher

Arbeitstisch Primus One von Elabo
© Elabo

Primus One - der neue Arbeits-Tisch von Elabo

Der Arbeits-Tisch Primus One von Elabo erfüllt viele Vorgaben in Sachen Ergonomie und ist äußerst bedienfreundlich ausgelegt. Bedien- und Anschlusselemente wie Steckdosen, USB-Stecker, Schalter oder Buchsen sind in unmittelbarer Reichweite und dem Nutzer für schnellere und einfachere Abläufe zugewendet. Der Einbau von Fremdgeräten ist kein Problem, und eine Höhenverstellung kann auf Wunsch nachgerüstet werden.

Der Primus One überzeugt durch zeitloses und zugleich modernes Design, bietet viel Abstellfläche und ist äußerst stabil durch seine verstärkten Profile. Wichtig sind ferner die individuelle, elektrische Ausstattung im Tischbein und die Standard-Integration von 19-Zoll-Geräten bei der Tischversion 6 HE.

Ein Monitor kann links oder rechts aufgestellt werden, da die versenkbare Kabelklappe mittig angebracht ist. Die starke Nut an den Profilen kann beispielsweise genutzt werden, um einen Monitorhalter oder anderes Zubehör anzubringen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Beleuchtung: Sie ist energiesparend, langlebig und nachrüstbar. Die Arbeitsfläche wird optimal ausgeleuchtet. Zudem kann man seine Lieblingslichtfarbe wählen, was eine angenehme Atmosphäre schafft.

Das flexible, modulare Baukastenprinzip wird bis zum hinteren Höhenprofil stringent eingehalten. Zusätzliche Merkmale sind die austauschbare Tischkante und die Hänge-Unterschränke, die auch bei einer Höhenverstellung genutzt werden können. Optimiert wird das Platzangebot weiterhin durch die Stromabsicherung im Basistisch sowie die integrierte Kabelführung auch oberhalb des Ablageelementes.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ELABO GmbH