Schwerpunkte

Funktionale Sicherheit

ISO 26262 Compliance-Zertifizierung für Freescale

16. März 2015, 07:47 Uhr   |  Iris Stroh

Freescale Semiconductor hat die Compliance-Zertifizierung nach ISO 26262 erhalten. Damit bestätigte SGS-TÜV Saar als unabhängiger Gutachter dem Analog- und Sensor-Unternehmensbereich von Freescale exzellente Funktionale-Sicherheits-Prozesse.

Die meisten der Freescale Analog & Sensor Produkte sind Teil des Company’s Safe Assure Programms, das entwickelt wurde, um Systemherstellern die Einhaltung von Normen zur Funktionalen Sicherheit zu erleichtern. Das ISO 26262 Compliance-Zertifikat wird auf der Grundlage eines erfolgreichen »Funktionalen Sicherheits«-Prozessaudits des Unternehmensbereichs Freescale Semiconductor Analog & Sensoren Hardware Entwicklungs- und Produktionsprozesse erteilt. Zusätzlich findet es in vollem Umfang nach »Hardware Safety Element out of Context« Anwendung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Cockpit-Visionen der Komponentenhersteller
Auf Rekorde programmiert - auch im Bereich Automotive
Freescale stellt Chip für unfallfreies Auto vor

Verwandte Artikel

Freescale Halbleiter Deutschland GmbH