Schwerpunkte

Erstes 5G-Modul nach 3GPP Release 16

Industrial 5G wird Realität

11. November 2020, 09:31 Uhr   |  Andreas Knoll

Industrial 5G wird Realität
© prisma sales service

Auf dem 5G-NR-Modem »Snapdragon X55« von Qualcomm beruhen die 5G-Module von SIMCom.

Der Kommunikationstechnik-Hersteller SIMCom will im kommenden Jahr sein erstes 5G-Modul nach Release 16 des 3GPP-Standards auf den Markt bringen – mit der entsprechenden Echtzeitfähigkeit und Verfügbarkeit.

Durch den 5G-Mobilfunk wird die Welt noch stärker vernetzt, und die Anzahl drahtlos angebundener Systeme nimmt zu. 5G-Module spielen dabei eine wichtige Rolle, weil sie bestehende Lösungen an die Cloud anbinden und damit neue Geschäftsmodelle und Dienstleistungen ermöglichen. »In diesem Jahr hat die Anzahl der weltweit implementierten 5G-IoT-Terminals 5 Millionen erreicht«, erläutert Luo Xiaoyan, Vice President von SIMCom. »Selbstverständlich benötigt man dafür auch entsprechende 5G-Module. Mit der Verabschiedung des 3GPP-Release-16-Standards ist der erste Evolutionsschritt für 5G abgeschlossen. Industrie-4.0-Anwendungen wie Robotik und Fabrikautomatisierung lassen sich schneller umsetzen. Dank 5G entstehen neue IIoT-Applikationen.«

SIMCom hat mit der Entwicklung von 5G-Produkten nach 3GPP Release 16 begonnen und erwartet gemäß der Vorhersage von Luo Xiaoyan die ersten Standard-Module für das nächste Jahr. Schon heute sieht Luo Xiaoyan hohen Bedarf für 5G-Module. Deshalb startet SIMCom mit der Serien-Belieferung.
Trotz der positiven Marktaussichten müssen bei der Entwicklung von 5G-Lösungen in diesem frühen Marktstadium noch einige Hürden genommen werden. »Die Vielzahl der Frequenzbänder hält für die Entwicklung von 5G-Modulen einige Herausforderungen vor allem in der HF-Performance und der Gesamtleistungsaufnahme bereit«, führt Luo Xiaoyan weiter aus. »Hier ist vor allem die große technologische Innovationskraft von SIMCom gefordert. Die 5G-Investitionen wurden bei SIMCom vor allem in den Aufbau von neuen Entwicklungsteams, entsprechenden Werkzeugen und Test-Geräten getätigt; das Investitionsvolumen überschreitet bereits die 500-Millionen-RMB-Grenze, das sind etwa 65 Millionen Euro.«

prisma sales service
© prisma sales service

Von vorn, von hinten und von der Seite: das 5G-Modul SIM8202G-M2 von SIMCom

Aktuell sind die Preise für 5G-Module noch relativ hoch. Die Kunden suchen deshalb nach bezahlbaren 5G-Lösungen, um einen flächendeckenden Einsatz zu ermöglichen. Aus Sicht von Luo Xiaoyan wird der Modulpreis aber mit dem steigenden Produktionsvolumen signifikant sinken. SIMCom versucht, diesen Preisverfall zusätzlich durch den Einsatz von kostengünstigen Bauteilen zu unterstützen. So wird aktuell auch mit einigen SoC-Lieferanten aus China verhandelt.
Im Juli 2020 hat SIMCom das SIM8202G-M2 als weltweit kompaktestes 5G-Modul auf den globalen Markt gebracht. Mit nur vier Antennen setzt es den Maßstab in puncto Formfaktor und wird sich damit rasch zu einem bedeutenden Puzzleteil der globalen 5G-Adaption entwickeln.

Das SIM8202G-M2 unterstützt NSA/SA-Netzwerke und deckt alle wichtigen Frequenzbänder der weltweiten Netzwerk-Anbieter, aber auch die für die Industrie wichtigen privaten Netzwerke ab. Als steckbares Modul wird es standardmäßig im M.2-Formfaktor in den Abmaßen 30 mm × 42 mm angeboten und ist damit mechanisch kompatibel zu LTE-Cat6- und -Cat12-Modulen. Als Kommunikationsstandards unterstützt das Modul PCIe, USB 3.1, aber auch GPIO. Die AT-Kommandos sind kompatibel zu den bekannten SIMCom-LTE-Modulen sowie zu dem ersten, etwas größeren 5G-Modul SIM8200x-M2. Das ermöglicht den Kunden eine schnelle und unkomplizierte Umstellung von der 4G- auf die neue 5G-Technologie.

Als eine erste High-Volume-Anwendung für das 5G-Modul SIM8202G-M2 betrachtet SIMCom die Verwendung in Notebooks: dank 5G-Technologie schnelles Internet auch im mobilen Büro.

SIMCom Wireless Solutions betrachtet sich als einen der Weltmarktführer bei Cellular-Modulen und unterstützt alle relevanten Technologien von 2G über LPWAN und LTE bis 5G sowie SOMs und Automotive-Produkte inclusive C-V2X. Als Repräsentant des in Shanghai ansässigen Unternehmens im deutschsprachigen Raum fungiert die prisma sales service GmbH.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

SIMCom Wireless Solutions Co., Ltd.