Für Palettieranwendungen ohne Schutzzaun

Yaskawa stellt Cobot mit 30 kg Traglast vor

11. Juli 2022, 12:56 Uhr | Andreas Knoll
Seine Traglast von 30 kg prädestiniert den neuen Cobot „Motoman HC30PL“ von Yaskawa speziell für schutzzaunlose Palettieranwendungen.
Seine Traglast von 30 kg prädestiniert den neuen Cobot „Motoman HC30PL“ von Yaskawa speziell für schutzzaunlose Palettieranwendungen.
© Yaskawa

Yaskawa hat im Wettrennen um möglichst hohe Cobot-Traglasten eins draufgesetzt: Sein Cobot „Motoman HC30PL“ ist für eine maximale Traglast von 30 kg ausgelegt. Gedacht ist er allerdings nicht für die Arbeit von Mensch und Roboter „Hand in Hand“, sondern für schutzzaunlose Palettieranwendungen.

Schon mit Yaskawas Vorgängermodell HC20DTP, das 20 kg Traglast erreicht, lassen sich viele Anwendungen mit schwergewichtigen Objekten umsetzen. Der HC30PL kann mit seinen 30 kg Traglast noch schwerere Kommissionierarbeiten in Warenlagern übernehmen (Palettieren und Depalettieren), die für Menschen mühevoll und gesundheitsbelastend sind.

Der sechsachsige Roboter mit Momenten-Sensoren in jedem Armgelenk bietet eine Reichweite von 1,70 m; er erreicht somit jeden Punkt einer Palette und ermöglicht eine Stapelhöhe von 2 m auf einer Standard-Euro-Palette. Ein Schutzzaun ist dank des sicheren Betriebs nicht erforderlich, so dass der Roboter leicht und platzsparend in bestehende Umgebungen integriert werden kann, trotz Personen- und Staplerverkehr. Durch Verwendung eines zusätzlichen Bodenscanners, der den Abstand zwischen Mensch und Roboter erkennt, lässt sich dessen Arbeitsgeschwindigkeit der Situation anpassen, und der Roboter kann seine volle Geschwindigkeit bis zu 2 m/s und damit möglichst kurze Zykluszeiten erreichen.

Einfache Programmierung mit dem Smart Pendant

Der HC30PL lässt sich mittels Handführung, des Programmierhandgeräts „Standard Pendant“ oder des neuen, intuitiven Programmierhandgeräts „Smart Pendant“ bedienen und programmieren. Für eine besonders effiziente Programmierung über Handführung hat er am Handgelenk „Direct Teach Buttons“, mit denen geteachte Positionen sofort übernommen werden können, ohne sie am Programmierhandgerät zu bestätigen.

Das Smart Pendant bietet zum Einlernen (Teachen) von Roboterpositionen die patentierte Smart-Frame-Technologie: Mit Hilfe eines Gyrosensors, ähnlich wie bei modernen Smartphones, erkennt das Gerät die Position des Programmierers relativ zur Pose des Roboters, und der Manipulator folgt den Bewegungen des Geräts im Raum. Roboterprogrammierer müssen nicht mehr in X-Y-Z-Raumkoordinaten denken und auf ±-Bewegungsrichtungen aufpassen.

Die neu entwickelte Software „Smart Pattern Wizard“ für das Smart Pendant leitet Bediener durch die einzelnen Schritte zur Erstellung verschiedener Palettiermuster. Mittels weniger Referenzpunkte und Musterinformationen erstellt der Wizard das Roboterprogramm, das sich dann im Wizard weiter bearbeiten lässt. Wer lieber auf die traditionelle Programmierung und auf Profi-Werkzeuge zurückgreifen will, kann dies über das „Standard Pendant“ und die umfangreiche Software „PalletSolver“ tun.

Schnelle Inbetriebnahme mit dem Yaskawa Robotics Ecosystem

Sein in der Cobot-Welt üblicher Standard-Anschlussflansch und seine im Arm verlegten Medienkabel (Ein- und Ausgänge, Ethernet und zwei Luftleitungen) vereinfachen das Ausrüsten des HC30PL mit Greifern und Zubehör. Für den Roboter sind Komponenten aller führenden Anbieter verfügbar. Die Voraussetzung dafür schafft das 2022 eingeführte „Ecosystem“-Partnerproduktprogramm von Yaskawa: ein online dargestelltes Netzwerk aus verschiedenen Peripherieprodukten und Komplettsystemen, vor allem zum Cobot-Palettieren. Neben zahlreichen Partnerprodukten umfasst das Yaskawa Robotics Ecosystem auch Yaskawa-Produkte wie Antriebe, Linearachsen oder Softwarepakete. Hauptaugenmerk liegt dabei auf Plug-and-Play-Lösungen, die mit einer kompletten mechanischen, elektrischen und softwaretechnischen Integration als Paket lieferbar sind und sich sofort integrieren lassen. Derzeit stehen bereits über 110 Produkte zur Auswahl.


Verwandte Artikel

YASKAWA Europe GmbH

Robotik