TT Electronics

Dünnschicht-Chipwiderstände mit hoher Leistung

10. Oktober 2022, 17:22 Uhr | Engelbert Hopf
 TT Electronics
Aus Bauteilen der Baugröße 1206 und 2512 besteht die Dünnschichtwiderstände-Serie TFHP.
© TT Electronics

Mit der Serie TFHP (Thin Film High Power) hat TT Electronics eine Baureihe von Dünnschicht-Chipwiderständen mit hoher Leistung auf den Markt gebracht.

Diese Baureihe kombiniert hohe Leistung und hohe Präzision in einem Widerstand und basiert auf einem Keramiksubstrat aus Aluminiumnitrid. Dieses weist eine annähernd sechsmal höhere Leitfähigkeit als Aluminiumoxid, das herkömmliche Substratmaterial für Chipwiderstände, auf. Aufgrund ihrer hohen Leistungsdichte ermöglicht die TFHP-Serie Einsparungen bei der Leiterplattenoberfläche und bietet erhöhte Zuverlässigkeit, indem sie den Temperaturanstieg im Hotspot der Komponente begrenzt.

»Die TFHP-Serie aus Aluminiumnitrid-Substrat verfügt über die Präzision der Dünnschichttechnologie und ist dadurch eine smarte Ergänzung unseres Angebots an Power-Chipwiderständen«, erläutert Nick Atkinson, Senior Product Line Manager bei TT Electronics. »Der besondere Nutzen dieser Widerstände für das Schaltungsdesign besteht in der Möglichkeit, die Bauteilgröße zu reduzieren, den Temperaturanstieg zu minimieren und die Zuverlässigkeit analoger Hochleistungsschaltungen zu erhöhen.«

Erhältlich sind die neuen Bauteile in der Baugröße 1206 mit 2 W oder in der Baugröße 2512 mit 6 W. Darüber hinaus verfügt die TFHP-Serie über großflächige Anschlüsse für besseren thermischen Kontakt mit der Leiterplatte. Zu den technischen Features der Hochleistungswiderstände zählt eine Toleranz von 0,1 Prozent, ein TCR von 25 ppm/°C sowie eine geringe Selbsterwärmung, eine bessere Linearität und eine höhere Präzision als die bekannten Dickschichtalternativen.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

TT Electronics GmbH