Schwerpunkte

Kioxia

512-GB-Universal-Flash-Speicher

18. November 2019, 09:19 Uhr   |  Irina Hübner

512-GB-Universal-Flash-Speicher
© Kioxia Europe

Der 512-GB-UFS adressiert fortschrittliche Infotainment- und ADAS-Systeme.

Kioxia Europe stellt erste Muster seines 512-GB-Automotive-Universal-Flash-Speichers (UFS) vor, der den Anforderungen nach Jedec Version 2.1 entspricht.

Der im Temperaturbereich von -40 bis +105 °C einsetzbare Embedded-Speicher von Kioxia Europe, ehemals Toshiba Memory Europe, ist nach AEC-Q100 Grade 2 zertifiziert. Er besteht aus dem BiCS-Flash-3D-Speicher sowie einem Controller. Mit seiner Refresh-Funktion lassen sich im UFS gespeicherte Daten aktualisieren und deren Lebensdauer verlängern. Die thermische Überwachung schützt den Chip vor Überhitzung bei hohen Temperaturen. Des Weiteren helfen erweiterte Diagnosefunktionen dem Host-Prozessor dabei, den Speicherstatus zu erkennen.

Mit dem 512-GB-Baustein ergänzt  Kioxia sein Automotive-UFS-Portfolio, das bislang Speicherkapazitäten von 16, 32, 64, 128 und 256 GB umfasste.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Toshiba Europe GmbH, Toshiba Electronics Europe GmbH