Schwerpunkte

Online-Tool für Entwickler

Antenne optimal auf Leiterplatte platzieren

10. Mai 2021, 17:30 Uhr   |  WEKA FACHMEDIEN, Newsdesk

Antenne optimal auf Leiterplatte platzieren
© Antenova

Wohin mit der Antenne? Vorschläge für eine optimale Platzierung auf der Leiterplatte macht jetzt ein Online-Tool von Antenova.

Je nach Bauart einer Antenne und Frequenzbereich variieren die Anforderungen für eine optimale Platzierung auf der Leiterplatte. Damit auch Entwickler ohne HF-Kenntnisse schnell gute Ergebnisse mit Funkschnittstellen erzielen, bietet Antenova ein Online-Tool als Hilfestellung an.

Mit einem neuen Online-Tool unterstützt Antenova Entwickler bei der Platzierung von seinen Antennen in einem Gerät. Das Werkzeug zeigt die optimale Position für in Geräte integrierte Antennen auf der Leiterplatte an, abhängig von den Abmessungen der Leiterplatte und den Spezifikationen der Antenne. Es platziert eine einzelne Antenne auf der Leiterplatte an der für die Signalstärke besten Stelle.

Antenova hat dieses Tool entwickelt, um Geräteentwickler zu unterstützen, die im eigenen Unternehmen nicht auf Erfahrungen im Bereich Hochfrequenztechnik und Antennentechnik zurückgreifen können.

Das Online-Tool soll den Entwicklern helfen, die Antenne schon früh im Entwurfsprozess an der besten Position zu platzieren, damit sie leichter ein Gerät mit funktionierender Funkkommunikation realisieren können. Es kann für eine einzelne Antenne oder für bis zu drei Antennen verwendet werden.

Die Antennenplatzierung wird komplexer, wenn mehr als eine Antenne im Gerät vorhanden ist, da jede Antenne in der Lage sein muss, korrekt abzustrahlen, ohne Interferenzen mit anderen Antennen zu verursachen. Aus diesem Grund hat Antenova das Tool für bis zu drei verschiedene Antennen oder ein Antennenpaar – für die Realisierung einer Diversity-Funktion – ausgelegt.

Das Platzierungs-Tool von Antenova ist besonders hilfreich für Entwickler von Leiterplattenlayouts für kleine Geräte, wie z.B. Tracker und mobile Geräte. Es zeigt nicht nur die beste Position für die Antenne an, sondern auch den Sperrbereich neben der Antenne, der von anderen Komponenten freigehalten werden muss. Auf diese Weise hilft das Online-Tool Entwicklern, die Komponenten so eng wie möglich zu platzieren um das Gerät möglichst kompakt zu bauen.

Die Platzierung der Antennen und ihr Sperrbereich können als Bildschirmfoto gespeichert werden. Aus der *.PNG-Datei müssen Entwickler die Maße für die Platzierung abgreifen und manuell ins Leiterplattenlayout übernehmen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH