Schwerpunkte

High Q Electronic Service

Münchner Footprint erweitert

18. Oktober 2018, 13:52 Uhr   |  Karin Zühlke

Münchner Footprint erweitert
© Bild: High Q Electronic Service

Die Kabelfertigung bei HighQ ist nun Teil des Standortes im Münchner Osten.

Der EMS-Dienstleister High Q Electronic Service baut seinen Unternehmenssitz weiter aus und bezog in den Sommermonaten zusätzliche Fertigungsräume und Büros.

Notwendig wurde dies durch die Integration eines externen Geschäftsbereichs am Standort im Münchner Osten. Mittlerweile arbeitet die High Q auf drei Etagen mit einer Gesamtfläche von 1200 m².

Der 2017 erworbene neue Geschäftsbereich Kabelkonfektionierung wurde nach Ablauf des ersten Geschäftshalbjahres 2018 an den bisherigen Standort der High Q verlegt. Bis dahin befand sich die Kabelkonfektionierung in den Räumen der ehemaligen Luitpold Kabel Service im Südosten von München. »Aufgrund steigender Auftragszahlen und einer positiven Entwicklung dieser Dienstleistungssparte wurde ein Standortwechsel unumgänglich«, so Markus Granzer, geschäftsführender Gesellschafter der High Q Electronic Service. Dank des Umzuges sollen nun EMS-Dienstleistung und Kabelkonfektionierung noch verzahnter zusammenarbeiten. Dies gilt auch für das Materiallager, das im Zuge des Umzugs erweitert wurde.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

1 Jahr Beschaffungszeit und bis zu 300 % Preisanstieg
Nur Fluch - oder auch Segen?
TQ eröffnet Standort in den USA
Raus aus dem Schattendasein!
Software steuert Werker
Successful from Start to Finish

Verwandte Artikel

High Q Electronic Service GmbH