Schwerpunkte

Mobilkommunikation

Intel: Großeinkauf von Wireless-Patenten

19. Juni 2012, 13:32 Uhr   |  Wolfgang Hascher

Intel: Großeinkauf von Wireless-Patenten
© Interdigital

Nicht zuletzt im Bereich der 4G-LTE-Advanced-Technologien aktiv ist das US-Unternehmen Interdigital, von dem Intel jetzt rund 1.700 Patente erwirbt.

Eine Nachricht, die das Engagement des weltweit größten Halbleiterherstellers im Mobilfunk-Sektor unterstreicht: Intel wird von der US-Firma Interdigital Inc. etwa 1.700 Patente aus dem gesamten Wireless-Bereich für 375 Millionen US-Dollar kaufen.

Die im US-Bundesstaat Pennsylvania beheimatete Interdigital Incorporated ist seit über 35 Jahren aktiv in der Entwicklung von Basis-Konzepten und-Verfahren sowie von Software in sämtlichen Bereichen der Wireless-Übertragungsverfahren. An besonderen Entwicklungen zu erwähnen wären Interdigital-Multimode-Modems und die entsprechende Middleware.

Besonders engagiert zeigt sich das Unternehmen bei der Hard-und Software-Entwicklung von WCDMA-, HSDPA-, HSUPA- sowie von LTE -und LTE-Advanced Konzepten im Mobilfunk. Das ganze mit Zielrichtung auf Strom sparende und kompakte Mobilgeräte mit High-Speed-Übertragung unter Einbeziehung von Wireless-LAN-Netzwerken.

Wie Scott McQuilkin, Senior Executive Vice President, Strategy and Finance bei InterDigital versichert, seien die rund 1.700 Patente, die man Intel jetzt für 375 Millionen US-Dollar veräußert, allerdings lediglich ein Teil des gesamten Patent-Bestandes von Interdigital. Nichtsdestoweniger sieht man im Management von Interdigital den Verkauf der Patente letztlich als Anerkennung der high-Tech-Qualitäten der eigenen Entwicklungen.

Von Intel war ein solcher erneuter Zukauf eigentlich erwartet worden, denn es ist bekannt, dass der weltgrößte Halbleiterhersteller sein Engagement im Bereich der kommerziellen Nutzung sämtlicher Mobilfunk-Technologien erweitern wolle.

Von Intel war diesbezüglich zu hören, dass man mit diesen Patenten die strategischen Investitionen in den Mobilfunk-Bereich erweitern wolle. Auch das also letztlich die Untermauerung einer bereits bekannten Firmen-Strategie.

Juristisch abgeschlossen werden soll die Patentübernahme im dritten Quartal 2012.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

INTEL GmbH