Elektroniknet Logo

User-Interface und User-Experience

Wind River kauft UI/UX-Know-how ein

Neues Logo von Particle Design.
Durch den Kauf von Particle Design will Wind River die UI/UX-Fähigkeiten in Wind River Studio ausbauen.
© Wind River

Mit der Übernahme des UI/UX-Designunternehmens Particle Design erweitert Wind River sein Wind-River-Studio-Angebot um User-Interface- und User-Experience-Funktionen (UI/UX). Particle Design ist nun eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Wind River.

Um das Ziel zu erreichen, eine kontextbezogene, personalisierte User Experience (UX) zu schaffen, die intelligenten Assistenten ähnelt, hat Wind River das Unternehmen Particle Design übernommen. Wind River will die UI/UX-Fähigkeiten in Wind River Studio weiter ausbauen und ein kognitives User Interface (UI) einführen, das KI/ML nutzt, um die Bedürfnisse und das Verhalten des Benutzers zu antizipieren. Laut der kürzlich von Wind River und Forbes durchgeführten Studie »Characteristics of an Intelligent Systems Future« über intelligente Systeme ist UX eine der drei wichtigsten Grundkomponenten für den langfristigen Erfolg intelligenter Systeme.

Relevante Anbieter

Crystal Rutland, CEO von Particle Design, einem Tochterunternehmen von Wind River.
Crystal Rutland, CEO von Particle Design: »Wir freuen uns, mit dem globalen Branchenführer Wind River zusammenzuarbeiten, um das erstklassige Benutzererlebnis der Studio-Plattform weiter zu verbessern.«
© Wind River

Particle Design gilt als eine der führenden Agenturen für User-Experience-Forschung und -Design, die mit Kunden in jeder Phase des Prototypings und der Softwareentwicklung zusammenarbeitet. Die End-to-End-UX-Forschungsdienste von Particle Design umfassen eine Reihe von Methoden, von ethnographischer Forschung bis hin zu Nutzerevaluierungen und Usability-Tests; die Dienstleistungen umfassen Prototyping, Design von Interaktionen und Websites (Wireframing). Particle arbeitet mit globalen Marken aus verschiedenen Branchen zusammen, darunter Automobil, Elektronik, Medizin und Transport.

»In der neuen intelligenten Maschinenwirtschaft, die wir mit unseren Kunden ermöglichen, ist die Benutzererfahrung wichtiger denn je. Wir freuen uns sehr, das branchenführende Particle-Designteam bei Wind River begrüßen zu dürfen«, so Kevin Dallas, Präsident und CEO von Wind River. »Die grafische, natürliche und kognitive UI/UX-Expertise, die Particle in Wind River Studio einbringt, wird unsere Mission weiter vorantreiben, und unsere Kunden in die Lage zu versetzen, die KI-infundierte, digitale Zukunft des Planeten zu realisieren.«

»Intelligente Systeme werden Informationen auf neue, verzweigte Art und Weise sammeln und müssen die richtigen Informationen zur richtigen Zeit liefern. Daher muss die Software-UI anpassungsfähig, kontextabhängig und spezifisch für den Benutzer und seine Bedürfnisse sein, die sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln«, sagt Crystal Rutland, CEO von Particle Design.


Verwandte Artikel

Wind River Systems GmbH, Wind River Systems GmbH