Schwerpunkte

Mit Grafikpaket für fensterorientierte Visualisierungslösungen

02. Mai 2007, 18:35 Uhr   |  Alfred Goldbacher, Elektronik

Mit Grafikpaket für fensterorientierte Visualisierungslösungen

Das Echtzeit-Betriebssystem RMOS3 V3.40 wurde mit neuen Funktionen ausgestattet und in der Leistung verbessert.

Neu hinzugekommen ist beispielsweise das Grafikpaket RMOS3-GraphX V1.0 für fensterorientierte Visualisierungslösungen in Echtzeit- und Multitasking-Umgebung.

Mehr Sicherheit für den Ablauf der Anwenderapplikationen bietet die neue Speicherschutzfunktion für RMOS3. Über eine Zugriffsverwaltung ("Privilege Level"-Mechanismen) werden diese Applikationen in einer eigenen Ablaufebene gestartet und deren Speicherzugriffe durch das Betriebssystem verwaltet. Betriebssystem-Code, -Daten und -Stack sind damit vor unerlaubten Zugriffen durch Anwenderprogramme geschützt.

Das neue Grafikpaket RMOS3-GraphX V1.0 ermöglicht unter C++ die Erstellung fensterorientierter grafischer Bedienoberflächen, mit denen Echtzeit-Automatisierungslösungen komfortabel bedient und beobachtet werden können.


Siemens Automation & Drives, Infoservice
Stichwort "AD 1039"
Fax (09 11) 9 78 33 21
###infoservice@siemens.com###

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen