Schwerpunkte

Echtzeit-Controller basiert auf Freescales MPC5200

15. Mai 2007, 18:20 Uhr   |  Alfred Goldbacher, Elektronik

Echtzeit-Controller basiert auf Freescales MPC5200

National Instruments, Freescale Semiconductor und Wind River haben zusammen den neuen Echtzeit-Controller cRIO-9014 für die Plattform NI CompactRIO entwickelt.

Das Produkt basiert zum einen auf dem Freescale-Prozessor MPC5200 und zum anderen auf dem Echtzeit-Betriebssystem VxWorks von Wind River. Der im neuen Controller verwendete 400-MHz-Prozessor MPC5200 enthält u.a. eine integrierte Gleitkomma- und Speicher- verwaltungseinheit, mit der man so hohe Datendurchsatzraten bewerkstelligen kann, dass auch komplexe Signal- verarbeitungsalgorithmen für Steuer- und Regelanwendungen, für die Prototyp- Erstellung sowie für die Überwachung und den Schutz von Maschinen kein Problem darstellen.

Der Controller cRIO-9014 enthält außerdem ein fehlertolerantes Dateisystem und eignet sich u.a. für Embedded- Protokollierungsaufgaben, bei denen eine zuverlässige Datenaufzeichnung unabdinglich ist. 


National Instruments Germany GmbH
Tel. (089) 7 41 31 30
www.ni.com/germany

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen