Advertorial

Der Knackpunkt Design for Manufacturing: Am Fallbeispiel Startup

1. Juni 2022, 9:30 Uhr | Simone Schiller
Design für Manufacturing
© Prüfrex

Eines ist sicher, Startups strotzen vor Innovationskraft und entwickeln oft hightech Produkte, die unsere Welt verändern können.

Zu den Herausforderungen, denen sich Startups stellen müssen, gehören nicht nur Kundengewinnung, Kapitalbeschaffung und Cashflow, sondern auch technische Hürden wie fehlendes „Design for Manufacturing“ und die Prozesserfahrung, eine großvolumige Produktion vorzubereiten.

PRÜFREX begleitet ein Startup, welches vor dieser Schwierigkeit stand. Der im Zielprodukt verbaute Sensor erkennt mit eingebauter künstlicher Intelligenz bereits in der Frühphase Waldbrände, indem er Wasserstoff, Kohlenmonoxid und -dioxid sowie andere Gase im ppm-Bereich misst. Der Sensor erkennt und identifiziert diese Gase, unterscheidet z. B. zwischen Abgase einer Kettensäge („ungefährlich“) und Rauch eines Waldfeuers („Gefahr“), bevor ein Feuer zu einem großen Wald-/Flächenbrand wird. Er kommuniziert drahtlos per LoRaWAN mit der Feuerwehr und verschafft den Feuerwehrleuten wertvolle Zeit das Feuer zu kontrollieren und zu löschen. Des Weiteren kann der Sensor 10-15 Jahre lang wartungsfrei und ohne Batterien betrieben werden, wodurch die Verwendung von Lithium und anderen giftigen Materialien vermieden wird.

Ein geniales Produkt, dass mit der Unterstützung von PRÜFREX für die Serienfertigung weiterentwickelt wurde. Hier erweist sich das „Design for Manufacturing“ als Herausforderung, wenn die Fertigungsoptimierung nicht bereits ab Layoutphase berücksichtigt wird. PRÜFREX stieg mit seiner Expertise ein, um das Produkt für eine Fertigung in Deutschland mit hohem Qualitätsniveau und attraktiven Preis fertigbar zu machen. Mit dem richtigen Fertigungspartner werden beim Produktdesign ab Layoutphase nicht nur Material ausgewählt und Arbeitsschritte optimiert, sondern auch Teststrategien und ein fertigungsoptimiertes Design berücksichtigt.

Wenn auch Sie von einer kosteneffektiven Serienfertigung profitieren wollen, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+