Elektroniknet Logo

Integrierte Gleichrichtung gegen Blindleistung

Stromversorgung Rechenzentrum
© ebm-papst

Die Stromversorgung eines Rechenzentrums besteht im Wesentlichen aus den Komponenten Netz-Einspeise-Trafo, USV-Anlage und Notstromgenerator. Diese Komponenten müssen eine zuverlässige Energie-Versorgung (durch Redundanz) gewährleisten. Die Bereitstellung von zusätzlicher Blindleistung bedingt jedoch eine leistungsseitig größere Auslegung aller an der Stromversorgung beteiligten Komponenten.