Schwerpunkte

NEC Electronics mit MCUs für Motorsteuerungen

10. Februar 2006, 08:30 Uhr   |  Iris Stroh, Markt&Technik


NEC Electronics mit MCUs für Motorsteuerungen

NEC Electronics erweitert sein Angebot an 8- und 32-Bit-All-Flash-Mikrocontrollern durch vier speziell für Motorsteuerungs-Applikationen optimierte Bausteine.

Die 32-Bit-Serie V850ES/IE2 und die 8-Bit-MCUs UPD78F0711/UPD78F0712 sind dafür konzipiert, Vibrationen und Lärmentwicklung in Hausgeräten mit Wechselrichter-Ansteuerung (z.B. Klimaanlagen, Kühlschränke und Waschmaschinen) zu reduzieren.

Die Bausteine der 32-Bit-Reihe V850ES/IE2 basieren auf dem V850ES-CPU-Kern von NEC Electronics. Sie unterstützen Taktfrequenzen bis 20 MHz und enthalten präzise Motorsteuerungsfunktionen, die zur Senkung des Vibrations- und Lärmaufkommens beitragen. Die Serie enthält POC-Resetschaltungen (Power On Clear) und LVI-Funktionen (Low Voltage Indicator). Die Bausteine sind mit 64 oder 128 KByte Flash-Speicher verfügbar.

Für alle vier Bausteine ist die Aufnahme der Serienfertigung im Juni 2006 vorgesehen. Bis zum Geschäftsjahr 2007 soll ein monatliche Gesamtproduktion von etwa 800.000 Stück erreicht werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen