Combo-D-Sub-Stecker

2. März 2006, 11:45 Uhr |
cp-Spectrum_kl_01.jpg

Spectrum Control erweitert sein Angebot an gefilterten D-Sub-Steckverbindern um Varianten von bis zu 40 A Nennstrom. Die gefilterten Combo-D-Sub-Stecker eignen sich, um beispielsweise 48-V-DC-Applikationen in der

Spectrum Control erweitert sein Angebot an gefilterten D-Sub-Steckverbindern um Varianten von bis zu 40 A Nennstrom. Die gefilterten Combo-D-Sub-Stecker eignen sich, um beispielsweise 48-V-DC-Applikationen in der Telekommunikation über den gesamten Frequenzbereich zu entstören. Zur Befilterung werden Kapazitätswerte von 470 pF bis 0,1 µF angeboten. Spectrum Control Ansprechpartner: Franz Bäumler, E-Mail: [99]baeumler@spectrumcontrol.com, Telefon: (09122) 79510, Telefan: (09122) 79558