Elektronikgehäuse im Überblick

7. April 2022, 15 Bilder
apraSens
© apra

IIoT-Gehäuse

Speziell für den Schutz von Sensoren in IIoT-Anwendungen hat apra-norm das Kunststoffgehäuse »apraSens« entwickelt, das zunächst, zum Marktstart, in zwei Größen zur Verfügung steht.

Bei dem Material des Gehäuses handelt es sich um schwer entflammbares, selbstverlöschendes Polycarbonat mit der Brandschutzklasse UL94-V0.

Erhältlich sind die Sensorgehäuse in den Schutzarten IP40 sowie IP65. Bei der Version ohne Dichtung (IP40) ist ein Schutz gegen das Eindringen von 1 mm großen Fremdkörpern gewährleistet. Mit Dichtung (IP65) kann das Gehäuse selbst bei Strahlwasser eingesetzt werden. Um Sensoren auch fit für den Außeneinsatz zu machen, bietet apra-norm die kleinen Kunststoffgehäuse optional mit Druckausgleichsmembran an.