Speicherbausteine EERAM kombiniert SRAM und EEPROM

EERAM Speicher ist eine Kombination aus SRAM und EEPROM als Back-up-Speicher.
EERAM Speicher ist eine Kombination aus SRAM und EEPROM als Back-up-Speicher.

Microchip stellt nichtflüchtige Speicherbausteine vor, die EEPROM als Back-up-Speicher für schnelles SRAM nutzen, damit im Fall eines Stromausfalls die Daten erhalten bleiben.

Der Vorteil dieser Kombination aus SRAM und EEPROM ist die gegenüber Flash-Speicher höhere Zuverlässigkeit eines EEPROM. Während MLC-Flash-Speicher in moderneren Herstellungsverfahren nur 5000 bis 10.000 mal beschrieben werden kann, sind es bei EEPROM ca. 106 Schreibvorgänge. Da der Schreibvorgang nur eingeleitet wird, wenn der Strom ausfällt, spricht Microchip von »unbegrenzt vielen Schreibzyklen«. Außerdem kann EERPOM byteweise beschrieben und gelöscht werden, bei Flash-Speicher ist das nur bereichsweise in sog. Blöcken möglich. EERPOM eignet sich nur für die Speicherung einiger weniger Daten. Größere Datenmengen sind aufgrund der Kosten besser in Flash-Speicher aufgehoben.

Mit dem nichtflüchtigen SRAM (NVSRAM) zielt Microchip auf Anwendungen, bei denen Daten sowohl dauerhaft als auch spontan aufgezeichnet, aktualisieret oder überwachet werden.Dazu zählen Programme in den Bereichen Verbrauchszähler, Automobilelektronik und Industrie.

EERAM ist ein eigenständiges SRAM mit automatischem Shadow EEPROM Backup als Single-Chip-Lösung, das automatisch die Inhalte des SRAMs erhält, sobald der Strom ausfällt. Das EERAM erlaubt sofortige Random Writes auf das Speicher-Array ohne Schreibzyklus-Verzögerungen. Die I²C EERAM-Speicher stehen mit 4 und 16 Kbit Speicherdichte sowie in den 8-Pin-Gehäusen SOIC, TSSOP und PDIP zur Verfügung. Versorgt werden die Bausteine entwider mit 3 V oder 5 V. Die Bauteile sind für den industriellen und Automotive-Temperaturbereich erhältlich ( –40 bis 85 °C bzw. –40 bis 125 °C). Auch eine Automotive-Qualifizierung ist erfolgt.

Die Kombination zweier bekannter und zuverlässiger Speichertechnologien auf einem Chip (EEPROM und SRAM) macht EERAM zu einer robusten und zuverlässigen Speicherlösung, die zudem die kostengünstigste nichtflüchtige SRAM-Lösung darstellt. EERAM erfordert keine externe Batterie um Daten bei einem Stromausfall sicher zu speichern. Stattdessen kommt ein kleiner externer Kondensator zum Einsatz, der Energie zur Speicherung der SRAM-Inhalte auf dem EEPROM bereitstellt, sobald der Strom ausfällt.

Der EERAM-Bausteine 47L04, 47C04, 47L16 und 47C16 werden bereits im 8-poligen SOIC-, TSSOP- und PDIP-Gehäuse ausgeliefert. Ab Januar 2017 gibt es dann noch ein Eval-Kit (PICtail Kit AC500100).