Nachruf Engelbert Hörmannsdorfer Servus Berti

Leider viel zu früh von uns gegangen: Engelbert Hörmannsdorfer
Leider viel zu früh von uns gegangen: Engelbert Hörmannsdorfer

Unser höchst geschätzter Freund und Kollege Engelbert Hörmannsdorfer ist überraschend verstorben. Berti - wie ihn alle nannten – begeisterte menschlich wie fachlich, und sein plötzlicher Tod schockt und schmerzt.

Er war nicht nur ein Urgestein im Bereich der Elektronik- und IT-Fachzeitschriften, auch als Chairman der SGET trieb er die Zusammenarbeit der Embedded-Branche voran. Seine Neugierde ließ Berti nicht nur immer neue technologische Speerspitzen finden, über die er gekonnt zu berichten verstand, er scheute persönlich auch nicht davor zurück, neue Wege zu beschreiten. So wechselte er beispielsweise 1998 als Chefredakteur der Markt&Technik in den erst entstehenden Bereich des Online-Journalismus und gründete dazu sogar eine eigene Firma. Seine Expertise nutzen ebenfalls die Kollegen des Fernsehens und machten ihn zum gern gesehenen Kommentator und Analysten von Trends im Elektronik-Business.

Obwohl er praktisch die ganze Welt bereiste und zahllose internationale Kontakte pflegte, blieb er ein heimatverbundener Oberbayer, was ein Teil seines Charmes war und ihn gleichzeitig sehr authentisch machte. Lederhose und Laptop – Berti verkörperte diese Idee so perfekt, dass man annehmen möchte, der Slogan wurde für ihn erschaffen.

Unsere Gedanken und Mitgefühl sind bei seiner Familie und Angehörigen, denen wir viel Kraft in dieser schweren Zeit wünschen.