Samsung Electronics Mid-Power-LED mit 220 lm/W

Samsung hat mit der Serienfertigung einer neuen LED im Leistungsbereich bis 0,3 W begonnen. Produktentwickler können sie in Retrofits, Deckenstrahlern und für die Allgemeinbeleuchtung nutzen.

Die LM301B ist laut Samsung die aktuell effizienteste, in Großserie erhältliche LED. Die veranschlagten 220 Lumen pro Watt beziehen sich auf das 5000 K-Modell mit CRI +80, wenn sie mit 65 mA betrieben und die Sperrschichttemperatur (Ts) bei 25 °C gehalten wird. Ob diese Sperrschichttemperatur auch im Sockel einer Retrofit-Lampe realistisch ist, die eventuell noch in der Decke versenkt wird, ist natürlich eine andere Frage. Der Lichtstrom liegt laut Datenblatt allerdings auch bei 75 °C Sperrschichttemperatur noch immer bei 95 Prozent des Ausgangswertes (Lichtstrom bei Ts = 25 °C entspricht 100 Prozent). Der thermische Widerstand zwischen Sperrschicht und Lötpunkt beträgt 7,5 K/W.

Die LM301B ist im Standard-Formfaktor von 3,0 x 3,0 mm gehalten. Die hohe Effizienz ist auf ein verändertes Flip-Chip-Package-Design und Modifikationen an der farbkonvertierenden Schicht zurückzuführen. Zur Minimierung der Lichtverluste während der Farbkonversion setzt Samsung bei dieser LED auf eine vollständige Trennung der roten und der grünen Konverterschicht. Mit den beiden Maßnahmen erzielen die Südkoreaner laut eigenen Angaben etwa eine zehn Prozent höhere Lichtausbeute als vergleichbare LEDs im 3030-Format.

Weitere Informationen und das Datenblatt finden Sie auf der Webseite des Herstellers.