Changhong mit Consumer Physics und ADI Das erste Smartphone mit integriertem Molekularscanner SCiO

Das Changhong H2 verfügt als erstes Smartphone über einen integrierten Molekularscanner.
Das Changhong H2 verfügt als erstes Smartphone über einen integrierten Molekularscanner.

Auf der CES wurde das chinesische Smartphone Changhong H2 vorgestellt, das Verbrauchern erlaubt, die Eigenschaften von Lebensmitteln, Flüssigkeiten, Medikamenten und vielem mehr zu analysieren und Körperfettmessungen vorzunehmen.

Der SCiO-Molekularscanner wurde in einer Zusammenarbeit von Consumer Physics und Analog Devices entwickelt. Als Einzelgerät ist der Scanner seit dem letzten Jahr erhältlich, nun hat ihn die chinesische Firma Changhong das erste Mal in ein Smartphone integriert.

Bei dem SCiO-Molekularscanner handelt es sich um ein miniaturisiertes Nahinfrarotspektrometer, das einen Lichtstrahl aussendet und dessen Reflexion analysiert. Jedes Material sorgt dabei für eine andere Spektrallinie, sodass ein Rückschluss auf das gescannte Objekt möglich ist. So kann zum Beispiel der Wassergehalt und die Zuckerkonzentration von Obst und Gemüse bestimmt werden, und so die Frische bzw. der Reifegrad analysiert werden. Viele Produkte, zum Beispiel Medikamente können auf Echtheit überprüft werden, indem die Zusammensetzung mit einer Datenbank verglichen wird. Auch zur Bestimmung des Körperfetts ist der Molekularsensor einsetzbar.

Bilder: 6

Das erste Smartphone mit integriertem Molekularscanner SCiO

Auf der CES 2017 wurde das chinesische Smartphone Changhong H2 vorgestellt, das Verbrauchern erlaubt, die Eigenschaften von Lebensmitteln, Flüssigkeiten, Medikamenten und vielem mehr zu analysieren und Körperfettmessungen vorzunehmen.

Das Changhong H2 verfügt über ein 6 Zoll großes Display mit HD-Auflösung und eine 2,0GHz/8-Core-CPU. Im Moment ist das Smartphone nur in China verfügbar, es soll aber schon bald auch in den USA und Europa auf den Markt kommen.

Changhong, 1958 in China gegründet, ist mit etwa 90.000 Mitarbeitern einer der größten CEHersteller der Welt und Chinas zweitgrößter Produzent von Smart-TV-Geräten. Changhong hat seinen Hauptsitz im chinesischen Sichuan. Der europäische Sales & Marketing Sitz befindet sich in Berlin. In der Tschechischen Republik verfügt das Unternehmen seit 2005 über eine europäische Produktionsstätte. Neben Fernsehern zählen Kühlschränke und Waschmaschinen, Klimaanlagen und Kompressoren zum Kerngeschäft des Unternehmens. Darüber entwickelt Changhong unter anderem Smartphones, Navigationssysteme, Küchengeräte, Stromspeicher und Elektronikkomponenten inklusive eigenem Chip-Design. Das Vertriebsnetz umfasst aktuell 110 Länder. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2009 ansässig.