Gigabit-LTE-Modem Modem-Modul für LTE Advanced Pro

LTE-Modem-Modul XMM 7560 von Intel für LTE Advanced Pro mit Datenraten bis 1 Gbit/s (Downlink).
LTE-Modem-Modul XMM 7560 von Intel für LTE Advanced Pro mit Datenraten bis 1 Gbit/s (Downlink).

Erstmals nutzt Intel den eigenen 14-nm-Prozess für das Basisband in einem LTE-Modem-Modul. Das XMM 7560 kann Daten mit 1 Gbit/s übertragen – entsprechend Cat 16. Es beherrscht sechs Mobilfunkstandards und erlaubt den Multi-SIM-Betrieb.

Den hohen Datendurchsatz – Empfänger: max. 1 Gbit/s (Cat 16); Sender: max. 225 Mbit/s (Cat 13) – seines neuen LTE-Modem-Moduls XMM 7560, verknüpft mit kleiner Chip-Größe und niedriger Leistungsaufnahme, schreibt Intel dem Einsatz seiner 14-nm-Halbleiterfertigungstechnik für das Basisband zu. Die Intel-Entwickler hätten die höchste Integrationsstufe für derart leistungsfähige Modems erreicht. Der im LTE-Modem-Modul eingesetzte HF-Transceiver (SMARTi 7) ist für 35 LTE-Bänder ausgelegt, von 700 MHz bis 6 GHz. Die Schaltung des Modems wurde so optimiert, dass es Entwicklern möglich ist die Sicherungsschichten für LTE und WiFi zu integrieren – mit der Fähigkeit beide parallel zu betreiben.

Bis zu fünf LTE-Kanäle kann das LTE-Modem-Modul XMM 7560 für den Empfang zusammenschalten (carrier aggregation) um eine Bandbreite von bis zu 100 MHz zu nutzen. Hierzu können bis zu vier nicht aufeinanderfolgende Bänder genutzt werden. Für den Sendebetrieb lassen sich maximal drei LTE-Kanäle und max. 60 MHz Bandbreite einsetzen. Dazu können sowohl die FDD-Bänder (Frequenzduplex, Frequency Devision Duplex) als auch die TDD-Bänder (Zeitduplex, Time Division Duplex) genutzt werden. Das LTE-Modem-Modul erfüllt die Anforderungen des 3GPP (3rd Generation Partnership Project) Ausgabe 13 und unterstützt den Empfang per MIMO: 2 × 2, 4 × 2, 8 × 2, 4 × 4 und 8 × 4. Es enthält einen GNSS-Empfänger (Global Navigation Satellite System), beherrscht sechs Mobilfunkstandards (LTE-FDD, LTE-TDD, TD-SCDMA, GSM/EDGE, UMTS/WCDMA und CDMA/EVDO), erlaubt den Betrieb mit mehreren SIM-Karten – auch die Kombination LTE/LTE – und eignet sich für den Einbau in Smartphones, Phablets, Tablet-PCs und PCs.