Elektronik-Zeitreise Transportables Elektronik-Lehrgerät

Elektronik-Lehrgerät von Philips
Elektronik-Lehrgerät von Philips

Lernen durch Versuch und Irrtum: In der Elektronik kann dieses Lernprinzip schnell gefährlich enden. Doch wofür gibt es Lehrgeräte und -spiele? Auch 1970 konnten Schüler dank dem Lehrgerät von Philips mit Schaltungen experimentieren - ganz ohne Verletzungsgefahr.

Ein modernes Lehrmittel für das Klassenzimmer ist das Elektronik-Lehrgerät. Die mit gelben Schaltsymbolen versehenen Bauelemente werden auf einer Tafel für den Schüler gut sichtaber zu funktionsfähigen Schaltungen zusammengesteckt. Das Anleitungsbuch enthält die Lehrunterlagen für den Elektronik-Unterricht und die Schaltungen für etwa 80 Experimente. Der Stoff ist unterteilt in Grundlagen der Gleich- und Wechselstromtechnik, Theorie der Elektronenröhren und Halbleiter und ihre Anwendungen in Nf-Verstärker und Oszillatoren. Für den Schüler werden passende Arbeitsblätter mit den Versuchsschaltungen und Raum für Kurven und Tabellen mitgeliefert: Philips Elektronik Industrie GmbH, 2 Hamburg 1, Postfach 1093.

Elektronik-Zeitreise
Elektronik-ZeitreiseDie Elektronik wird 65 Jahre – der perfekte Moment, um eine kleine Elektronik-Zeitreise zu beginnen: Wir haben in unserem Archiv geschmökert und bahnbrechende Neuigkeiten der vergangenen 65 Jahre entdeckt. Erleben Sie in unserer Elektronik-Zeitreise revolutionäre Neuigkeiten der vergangenen Jahrzehnte – gerne mit einem Schmunzeln.