Nach Intels Prozessor-Launch Neue Computermodule mit Apollo Lake

MSC bietet gleich die ganze Bandbreite an Modulbauformen an: Die neuen Apollo-Lake-Prozessoren sind auf zwei COM-Express-Modulen (Compact Typ 6 und Mini Typ 10), einem Qseven-Modul und auf zwei SMARC-Produkten (Full Size 82 x 80 mm und Short Size 82 x 50 mm) verfügbar bzw. werden demnächst verfügbar.
MSC bietet gleich die ganze Bandbreite an Modulbauformen an: Die neuen Apollo-Lake-Prozessoren sind auf zwei COM-Express-Modulen (Compact Typ 6 und Mini Typ 10), einem Qseven-Modul und auf zwei SMARC-Produkten (Full Size 82 x 80 mm und Short Size 82 x 50 mm) verfügbar bzw. werden demnächst verfügbar.

Gliechzeitig mit der öffentlichen Ankündigung des Atom-Prozessors E3900 durch Intel haben auch einige Embedded-Computer-Hersteller Module und Geräte mit dem neuen Baustein vorgestellt.

Das klappt bei Intel immer gut: Die Entwicklungspartner werden rechtzeitig mit Mustern versorgt und können rechtzeitig mit der Entwicklung ihrer Produkte anfangen. Gleichzeitig werden sie auf Intel-Marketing-Fahrplan eingeschworen und geben ihre neuen Produkte dann zeitgleich mit dem Prozessor-Launch von Intel bekannt. So war es auch jetzt bei der Bekanntgabe des Atom-Prozessores E3900. Sehen Sie in der Bilderstrecke, was Congatec, Kontron, MSC, Technagon und TQ vorgestellt haben:

Bilder: 7

Neue Hardware mit Atom E3900

Einige Hersteller kündigen zeitglich mit Intel neue Produkte mit dem Atom-Prozessor E3900 – Codename Apollo Lake – an.