Elektronik-Zeitreise Deutscher Normenausschuß legt Schreibweise fest

Bild 1. Die handschriftliche Ziffer 0 ohne Schleife; Bild 2. Der handschriftliche Buchstabe O mit Schleife.
Bild 1. Die handschriftliche Ziffer 0 ohne Schleife; Bild 2. Der handschriftliche Buchstabe O mit Schleife.

Die Handschrift ist auf dem Rückzug – ein Glücksfall für alle Menschen mit »Sauklaue«. Auch Formulare ausfüllen funktioniert in der Regel über die verschiedensten elektronischen Geräte. Falls doch einmal ein Computer Ihre Handschrift entziffern muss, sollten Sie sich an bestimmte Normen halten…

Eine Norm soll die handschriftliche Darstellung der Ziffer 0 und des Großbuchstabens O für die Datenerfassung und Programmierung so festlegen, dass sie nicht untereinander verwechselt werden können.

Nach dem Entwurf DIN 66 002 besteht die Ziffer 0 aus einem geschlossenen Oval oder Kreis (Bild 1), der Großbuchstabe O aus einem geschlossenen Oval oder Kreis mit einer nach rechts endenden Schleife in der oberen Hälfte (Bild 2).

Die in DIN 66 022 angegebene Schreibweise stimmt überein mit der Schreibweise, die in DIN 1455 »Normschriften, Handschrift« (Ausgabe Juni 1948) angegeben ist. Sie ist ferner in den USA zur Diskussion gestellt worden.

 

Elektronik-Zeitreise
Elektronik-ZeitreiseDie Elektronik wird 65 Jahre – der perfekte Moment, um eine kleine Elektronik-Zeitreise zu beginnen: Wir haben in unserem Archiv geschmökert und bahnbrechende Neuigkeiten der vergangenen 65 Jahre entdeckt. Erleben Sie in unserer Elektronik-Zeitreise revolutionäre Neuigkeiten der vergangenen Jahrzehnte – gerne mit einem Schmunzeln.