Messmodule Zwei neue Steuergeräte- und Bus-Schnittstellenmodule

Das Messmodul ES595 von Etas.

Unter den Bezeichnungen ES592 und ES595 bringt Etas zwei neue Kompaktmodule der ES59x-Serie auf den Markt, die jeweils einen ETK-, zwei CAN- und zwei LIN-Anschlüsse zur Verfügung stellen.

Das ES595-Modul bietet zusätzlich einen FlexRay-Knoten mit zwei Kanälen. Die Schnittstellen dienen zur Kalibrierung, Diagnose und Flash-Programmierung von ECUs sowie zum Bus-Monitoring mit INCA. Die INCA-Konfigurationen der ES59x-Module und der etablierten Geräte ES590/ES591 sind zueinander voll kompatibel. Zur Integration der Module in andere Werkzeugumgebungen stellt Etas zudem C-Bibliotheken zur Verfügung.

Beide neuen Module lassen sich mit der Host-Anwendung über Fast-Ethernet verbinden. Hierfür besitzen sie zusätzlich zum PC-Port Ethernet-Schnittstellen zum Anschluss und zur Synchronisierung von XETK-Steuergeräten, zusätzlicher Schnittstellen-Hardware und Messmodule. Beide Module sind in dem gleichen kompakten Gehäuse untergebracht und lassen sich miteinander oder mit Messmodulen der Produktfamilien ES400 und ES600 verbinden.