Schulz-Electronic Auswahl einer AC-Leistungsquelle: Linear oder getaktet?

Bei der Suche nach einer AC-Leistungsquelle für Test- und Versuchszwecke stößt der Anwender bei der Auswahl eines geeigneten Geräts sehr bald auf die Fragestellung: „Linear oder getaktet?“ Es ist beileibe nicht so, dass linear geregelte Geräte nicht mehr „aktuell“ wären, beide Technologien haben vielmehr ihre spezifische „Daseinsberechtigung“. Erfolgsentscheidende Betriebseigenschaften sind die Frequenz, der Strom und die Regelung. Andere Auswahlkriterien sind Baugröße, Gewicht, Betriebstemperatur und der Preis. Für viele einfache Anwendungen können sowohl lineare als auch getaktete Geräte befriedigende Ergebnisse liefern. Im Falle anspruchsvollerer Anwendungen wird nur eine der beiden Technologien die Ansprüche des Betreibers wirklich erfüllen.

Whitepaper herunterladen

* Pflichtfelder