Automatisierungssysteme werden zunehmend intern und extern vernetzt. Entsprechend steigt das Risiko, durch einen gezielten oder ungezielten Angriff betroffen zu werden. Gerade ungezielte Angriffe - etwa mit Erpressungssoftware - unterscheiden nicht zwischen den Opfern, können aber relevante Schäden verursachen, wie 2017 mit WannaCry/NotPetya zu beobachten war. In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Anlagen vor ungezielten Angriffen schützen können. Viele Bedrohungen lassen sich nämlich bereits durch einzelne Maßnahmen wie ein sinnvolles Zugriffsmanagement über Firewalls und Benutzerverwaltung erheblich reduzieren. Auch eine gute Strategie zur Sicherung und Wiederherstellung von Informationen gehört dazu. Überzeugen Sie sich selbst und erfahren Sie mehr!