Stromversorgung für medizinische Geräte

Wall Industries stellt Open Frame-Netzteile der Serie PMS vor.

Die Open-Frame-Netzteile der Serie PMS von Wall Industries sind nach UL/cUL60601-1, TÜV EN60601-1 und CB EN60601-1 zertifiziert. Durch den Universal-Eingang können damit ausgestattete Geräte ohne Umschalten an Netzen von 90 bis 264 VAC betrieben werden.

Das Unternehmen fertig Modelle mit Nenn-Ausgangsspannungen
von 5 V bis 48 V. Bei Umgebungstemperaturen bis 50 °C liefern diese Ausgangsleistungen von 40 W (5 V), 60 W (12 und 15 V) beziehungsweise 65 W (ab 19 V). Alle Modelle verfügen laut Hersteller über  hervorragende Regelung, Feineinstellung und geringe Restwelligkeit. Schutzfunktionen gegen Überspannung, Überlast und Kurzschluss sind vorhanden.
Der Vertrieb erfolgt über Willi Bacher, Velden, Österreich. Details erhalten Entwickler und Einkäufer per Telefon +43(0)4274-23222-0, Fax +43(0)4274-23222-20 und unter www.wbacher.com.