Silicon Sensor verdoppelt den Umsatz

Der Silicon Sensor Konzern übertraf im Jahr 2006 die eigenen Erwartungen deutlich. Der Umsatz stieg im Vergleich zu 2005 um rund 107 Prozent auf über 33,0 Mio. Euro.

Das operative Ergebnis EBIT nahm sogar um 160 Prozent zu. Es erhöhte sich um rund 3,2 Mio. Euro von 2,0 Mio. Euro (31.12.2005) auf rund 5,2 Mio. Euro (31.12.2006). Das Ergebnis nach Zinsen und Steuern hat sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt. Es stieg um 116 Prozent auf 2,9 Mio. Euro. Besonders positiv sieht das Management die Entwicklung des Auftragsbestandes. Er erhöhte sich um 102 Prozent auf 20,56 Mio. Euro (31.12.2006) gegenüber dem Niveau des Vorjahreszeitraumes. Der Personalbestand stieg von 222 Beschäftigten zum 31.12.2005 auf derzeit 240 Vollbeschäftigte an.

Aufsichtsrat und Vorstand werden Mitte März über eine Dividende für das

Geschäftsjahr 2006 entscheiden. Alle genannten Zahlen entsprechen dem derzeitigen und vorläufigen Stand der Erstellung des Konzernabschlusses und können sich mit dem Fortgang der Prüfungsarbeiten noch ändern. Der vollständige Geschäftsbericht wird am 28.03.2007 veröffentlicht.