Sensoren für die industrielle Automation

Zur Überwachung automatischer Fertigungsprozesse eignen sich die 50 x 50 x 18 mm großen Sensoren vom Typ S62 von Datasensor mit LED- oder Laser-Sender.

Die Modelle mit sichtbarem LED-Rotlicht bieten Tastbereiche von 3 - 30, 6 - 60 und 6 - 120 cm, die Infrarotlicht-Version reicht von 20 bis 200 cm. Mittels des allen Varianten gemeinsamen Multiturn-Trimmers kann der Anwender den Grenzwert einstellen, bei dessen Überschreiten das Objekt nicht mehr erfasst wird.

Farbdifferenzen der zu erfassenden Objekte oder der auszublendenden Hintergründe sind unbedeutend. Stark reflektierende Objekte mit spiegelnden Oberflächen lassen sich mit Hilfe polarisierter Reflexlichtschranken mit sichtbarem LED-Rotlicht erfassen. Die Lasersensoren gibt es mit Hintergrundausblendung und Tastweiten bis 35 cm sowie als polarisierte Reflexlichtschranken mit Reichweiten bis über 22 m.