Prüfadapter und Kontaktstifte

Neue Möglichkeiten der Kontaktierung

21. Oktober 2022, 14:59 Uhr | Nicole Wörner
Kontaktierung ist die Kernkompetenz von Ingun
Kontaktierung ist die Kernkompetenz von Ingun
© Ingun

Prüfadapter und Kontaktstifte bilden die Grundlage für ein sicheres Testen an elektronischen Baugruppen. In diesem Zusammenhang stellt Ingun nun einige neue Systeme vor, wie etwa eine neue Funktionsbaugruppe zur Automatisierung manueller Prüfadapter.

Mit der Öffner-/Schließer-Automatik FB-OSA-MA2x12 können manuelle Prüfadapter der Reihe MA 2x12 mit einem elektrischen Antrieb ausgerüstet werden, der wiederum die Effizienz beim Testen erhöht. Die neue Öffner-/Schließer-Automatik schafft ca. 500.000 Lastwechsel. Um das Sicherheitsrisiko für den Bediener zu minimieren, stellt Ingun außerdem eine optionale Sicherheitskontaktleiste bereit (FB-SIS-SOA-MAxx12). Beide Systeme sind mit kundenseitigen Steuerungen betreibbar. Für die Integration bietet Ingun online ein Referenzdesign an.

Ganz nach dem Ingun-Motto „Simplify your test assembly – Prüfen leicht gemacht!“ stellt das Unternehmen darüber hinaus die neue Socketless-S-Line vor. Mit S-Line-Kontaktstift und S-Line-Kontaktteil wird das Testen ohne Kontaktsteckhülse möglich. Durch die Einsparung einer Kontaktsteckhülse haben die S-Line-Kontaktstifte einen größeren Durchmesser im bekannten Raster und bieten dadurch eine erhöhte Treffergenauigkeit und längere Lebensdauer.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Ingun Prüfmittelbau GmbH

electronica-Meldungen

TW Baugruppen SPEA Apr22