Für AOI- und AXI-Reparaturplätze

Jetzt mit KI-basierter Assistenzfunktion

16. August 2022, 16:23 Uhr | Nicole Wörner
Der KI-gestützte AI advisor erhöht die Sicherheit bei der Qualitätsprüfung
Der KI-gestützte AI advisor erhöht die Sicherheit bei der Qualitätsprüfung
© Göpel Electronic

Dank Künstlicher Intelligenz bringt das Softwaremodul AI advisor von Göpel Electronic deutliche Erleichterungen für die Bediener an AOI- und AXI- Verifikations- und Reparaturplätzen.

Der AI advisor stellt eine Funktion bereit, mit der für jeden Fehler, der vom Bediener an solchen Plätzen klassifiziert werden soll, eine KI-Software eine eigene Entscheidung trifft.

Das KI-Ergebnis basiert dabei auf den in der Vergangenheit getroffenen Verifikationsentscheidungen in vergleichbaren Fällen.

Kommt die künstliche Intelligenz zu einem anderen Ergebnis als der Mensch, wird in Abhängigkeit von der Konfidenz der KI-Entscheidung entweder autonom die KI-Entscheidung übernommen oder der Nutzer wird aufgefordert, seine Entscheidung nochmals zu überprüfen. Das entlastet den Bediener und erhöht die Sicherheit, keine Baugruppen mit einem tatsächlich vorhandenen und vom AOI erkannten Fehler nachträglich als Gut/Pass-Baugruppe zu deklarieren.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

GÖPEL electronic GmbH

TW Baugruppen SPEA Apr22