Schuricht ändert Katalognamen in »Distrelec«

Mit Veröffentlichung des neuen Hauptkataloges von Schuricht im Februar 2007 erscheint das Hauptwerk des Unternehmens erstmals unter dem neuen Katalognamen »Distrelec«.

Als Mitglied der europaweit agierenden Schweizer Distrelec Gruppe und im Zuge der stark wachsenden internationalen Aktivitäten sei diese Entscheidung zum notwendigen Schritt für den Katalogdistributor Schuricht geworden, so das Unternehmen. Mit der Umbenennung folgt Schuricht der Namensgebung der Elektronikkataloge der gesamten Distrelec Gruppe. Lediglich in Deutschland trug das Nachschlagewerk noch den Namen des Unternehmens selber. Der Hauptkatalog »Distrelec« ist genauso wie der Computerkatalog »Disdata« eine Marke des Hauses Schuricht. Das Unternehmen firmiert weiterhin als Schuricht auf dem deutschen Markt.